Auslaufmodell Plastiktüte – nun auch in Deutschland

Seit dem Jahr 2000 geht der Verbrauch von Plastiktüten von 85 Tüten pro Kopf auf 24 im Jahre 2018 zurück. Damit liegt Deutschland bereits heute zwar weit unterhalb der von der EU vorgegebenen und bis 2025 umzusetzenden Verbrauchsvorgabe von 40 Stück pro Kopf. Und dennoch sind das immerhin noch 2 Milliarden Stück.


Angesichts vieler Länder, die zwischenzeitlich bereits ein Verbot der Verwendung - und teilweise auch ein Verbot der Einführung - von Plastiktüten erlassen haben, gibt es auch hier in Deutschland positive Anzeichen für ein solches Verbot.


Die Tüten machen zwar nur einen Bruchteil des Verpackungsmülls aus, dennoch nimmt das Bundesumweltministerium nun ebenfalls ein Verbot von Plastiktüten in Angriff. Dazu soll in Kürze ein Gesetzesentwurf folgen.

Bild: PixaBay lizensfreie Bilder
„Mein Ministerium erarbeitet gerade die gesetzliche Regelung für ein Plastiktütenverbot“,

sagte die Bundesumweltministerin Svenja Schulze der „Bild am Sonntag“. Eine freiwillige Vereinbarung mit dem Handel sei bereits sehr erfolgreich, seit 2016 sinke der Verbrauch deutlich.

„Das sichern wir jetzt mit dem Verbot ab“,

so Frau Schulze weiter.


Der Bundesrat wird sich in seiner Sitzung am 20. September 2019 damit befassen.


Und Bundesentwicklungsminister Gerd Müller setzt noch einen drauf. Er spricht sich dafür aus, dass die Ausfuhr von Plastikmüll in Entwicklungsländer verboten wird.

„Die Entwicklungsländer dürfen nicht länger die Abfallhalde Europas sein“,

sagt Müller. Vielmehr soll jede Wohlstandsgesellschaft für ihren eigenen Müll selbst verantwortlich sein.


Quelle: Schwäbische Zeitung, Statista


#Plastiktüte #Plastikabfall #Plastikverbot #Müllvermeidung #Mülltourismus #Müllexport

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll