Bäume pflanzen und Armut bekämpfen. Pakistan verschafft damit Tagelöhnern und Hilfskräften Arbeit.

Auch in Pakistan leidet die Wirtschaft unter der Corona-Krise. Pakistan gehörte noch nie zu den reichen Staaten der Welt. Nun lässt auch die Krise die Wirtschaft noch weiter in die Knie gehen.

Premierminister Imran Khan musste auf Druck der Militärs das soziale und wirtschaftliche Leben weitgehend einstellen. Damit war Wahlversprechen, das Land in einen islamischen Wohlfahrtsstaat aufzubauen, weg. Damit nicht genug. Denn auch sicher war, dass die Einschränkungen erhebliche soziale Härten mit sich bringen werden. Millionen Menschen im Land sind nämlich als Tagelöhner oder Hilfskräfte ohne feste Anstellung beschäftigt. Finanzielle Reserven? Fehlanzeige.


In der aktuellen Lage ergeben Schätzungen, dass sich die Zahl er arbeitslosen Menschen in Pakistan um 18 Millionen erhöhen werde. Und zu allem Übel ist Pakistan auch von den Folgen des Klimawandels besonders betroffen.


In dieser Misere besinnt sich die Regierung nun auf ein im Jahr 2018 initiiertes Klima-Programm. Unter dem Slogan „„10 Billion Tree Tsunami“ wurde damals eine große Baumpflanzaktion gestartet. Anfänglich wurden bis zu 2,5 Millionen Bäume pro Tag gepflanzt. Jedoch ging nach und nach dieser Schwung verloren.


Das Umwelt-Programm erhält nun durch die Corona-Krise eine neue Bedeutung.


Die Regierung kann damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: besonders betroffenen Menschen Einkommen verschaffen und damit soziale Härten abmildern und gleichzeitig den verlorenen Schwung zur Bekämpfung des Klimawandels im eigenen Land zurückgewinnen. Für das Pflanzen von Bäumen zahlt die Regierung 500 Rupien (umgerechnet rund 2,83 €). Das entspricht in etwa der Höhe des staatlichen Mindestlohns.


Die Nachfrage nach diesen besonderen staatlichen Jobs ist groß. Denn neben einer Bezahlung erhalten die Arbeiter/innen auch die Erlaubnis zum Verlassen der eigenen Wohnung und Schutzmasken.


Quelle: Trends der Zukunft


#Corona #Pakistan #Baum #pflanzen #Umweltschutz #Klimaschutz #Arbeit #Arbeitslose #Klimawandel

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll