Bluttest könnte Alzheimer mehr als 10 Jahre zuvor nachweisen

Ein internationales Team hat entdeckt, dass ein Blutprotein helfen kann, den Verlauf der Alzheimer-Krankheit genau zu überwachen, Jahre bevor offensichtliche Anzeichen auftauchen.


Jahre bevor sich die Symptome der Alzheimer-Krankheit manifestieren, beginnt sich das Gehirn zu verändern und die Neuronen werden langsam abgebaut.


Petrischale mit Blut

Jetzt haben Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen, des Hertie-Instituts für klinische Hirnforschung und des Universitätsklinikums Tübingen eine Studie veröffentlicht, die darauf hindeutet, dass mit einem im Blut gefundenen Protein der Krankheitsverlauf lange vor den ersten klinischen Anzeichen genau überwacht werden kann. Es bietet neue Möglichkeiten, Therapien zu testen, sagen sie.


"Wir konnten den Verlust von Hirnmasse und kognitiven Veränderungen vorhersagen, der zwei Jahre später tatsächlich eintrat",

sagt Mathias Jucker, Senior Researcher.




Quelle: DZNE




#Alzheimer #Bluttest #Gesundheit #Erinnerung #Wissenschaft



Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll