Diese kostenlose Weihnachtsgeschenke können die Welt verändern. Also los - verschenke sie!

Aktualisiert: 23. Nov 2018

Ich oute mich jetzt hier ganz öffentlich. Ich bin kein Fan von Weihnachten. All der Trubel und Stress davor und die vielen Leute in den Geschäften. Es soll das Fest der Liebe und Familie sein und ausgerechnet dann, wirken alle noch viel gestresster. Wie hilfreich wäre es, wenn du genau diesen Trubel hinter dir lassen könntest, weil deine Geschenke nicht gekauft werden müssen?

Ich bin ein Fan von nachhaltigen und vor allem sinnvollen Weihnachtsgeschenken, die von Herzen kommen. Und dafür braucht es keine teuren Geschenke. Es folgen meine besten kostenlosen Geschenkideen für dich, die, diese Welt wirklich verändern können, wenn wir alle Helfen und mit anpacken.


1. Stammzellenspender bei der Deutschen Knochenmark Spende werden

Blutkrebs geht uns alle an und kann jeden von uns zu jeder Zeit treffen. Das Fatale ist, dass nur jeder Dritte einen geeigneten Spender in der Familie findet, somit benötigt die Mehrheit der Erkrankten einen fremden Spender. Leider, findet in Deutschland noch immer jede 10. Patient keinen passenden Spender. Deshalb werde so viele freiwillige Stammzellenspender benötigt.

Hört sich jetzt aufwendig an, ist es aber gar nicht. Einfach auf den Link klicken und den Antrag ausfüllen. Du kriegst dann ein Wattestäbchen nach Hause geschickt, einmal in den Mund, wegschicken und das war es auch schon. Das Beste ist, du kannst damit jemanden ein Leben retten, darfst jemanden Treffen, den du wahrscheinlich nie in deinem Leben kennen gelernt hättest und vor allem darfst dich richtig gut fühlen.


2. Organspende Ausweise

Mein zweites Herzensthema - der Organspendeausweis. Leider benutzen immer noch viele Leute keinen Organspendeausweis. Ich habe bereits einen Ausweis seitdem ich 16 Jahre alt bin. Und wenn du einmal, in deinem engeren Umfeld miterlebt hast, wie das Leben einer geliebten Person von einem Spendeorgan abhängig ist, dann ist dieser Ausweis ein Selbstläufer für dich. Es gibt wenige Momente im Leben, wo wir uns so hilflos fühlen, wie beim Warten. Wenn du ein neues Organ benötigst, darfst du warten und warten und genau dieses warten treibt dich in den Wahnsinn.

Mal ganz ehrlich, wir gehen doch alle irgendwann einmal von diesem tollen Planeten, wie schön, wenn wir dann wenigstens noch jemandem helfen können. In meinen Augen sind wir oft zu egoistisch und denken nur an uns, und zu selten an andere. Also, lasst uns wenigstens aneinander denken, wenn wir unser Leben beendet haben.

Ein tolles Geschenk, wenn jeder von uns einen Spenderausweis besitzt. Hier kannst du ihn ganz schnell online beantragen.


3. Weihnachten oder die Weihnachtstage bei der der Tafel vor Ort helfen

Ich habe vor ein paar Jahren regelmäßig bei der Tafel Essen verteilt. Für mich, war das eine enorm prägende Zeit und in kaum einer Zeit, war ich noch einmal so dankbar für mein Leben und meine Lebensumstände, wie in dieser Zeit.

In Deutschland gehen schon lange nicht mehr nur obdachlose Menschen zur Tafel, auch viele Familien, Kinder und Rentner, die sich sonst nichts zu essen leisten könnten. Ich kann dir von Herzen raten, so etwas einmal mitzumachen, denn es schenkt unendlich viel Dankbarkeit, erdet einen und zeigt dir, wie schnell es gehen kann, dass du bei uns ungewollt "abstürzt".

Besonders zur Weihnachtszeit suchen die Tafeln immer sehr viele freiwillige Helfer. Einfach einmal deine Tafel vor Ort kontaktieren und fragen, wie du bzw. ihr. helfen könnt.


4. Ein Ausflug ins Repair Cafe

Hast du dich einmal gefragt, warum du deine Ikea Möbel meistens so viel mehr liebst, als andere Möbel? Warum sind dir Dinge, wichtiger und wertvoller, die du selbst zusammen bzw. aufgebaut hast? Du und die vielen Teile, kein Plan was und wie zusammengehört, doch nach etlichen Stunden und harter Arbeit, hast du es dann (meistens) doch geschafft und das neue Ikea Möbelstück steht. Wahre Glücksgefühle!

Zu oft werfen wir Dinge einfach in den Müll, obwohl sie noch repariert werden könnten. Meistens aus Faulheit und manchmal, weil wir einfach keinen Plan haben, wie man sie reparieren kann. Doch genau hierfür gibt es eine wirklich coole Alternative, nämlich Repair Cafés. Die Cafés bieten in meinen Augen, eine wirkliche Alternative zu unserer Wegwerfgesellschaft an. Du kannst in den Cafés so ziemlich alles reparieren; Elektrogeräte, Kleidung, Fahrräder, Möbel. Das Beste daran, du bekommst sogar kostenlose Hilfe beim Reparieren. Also nicht nur Glücksgefühle bei Ikea Möbeln haben, sondern bei allen Gegenständen, die du selbst reparieren kannst.

Hier findest du eine Übersicht mit allen Cafés. Also einfach mal einen Reparatur und Café Besuch verschenken und mal wieder was zusammen reparieren und so richtig stolz auf sich sein.


5. Einführung eines Kauf-Nix Tages in der Familie

Vielleicht hört sich dieser Tag etwas komisch für dich an und du fragst dich wahrscheinlich, wie soll ich so etwas verschenken? Und ich stimme dir zu.

Doch wie wäre es, wenn du einen Tag Quality-Time mit dir verschenkst? Das wichtigste Gut, was wir alle besitzen, ist unsere Lebenszeit und dennoch gehen wir zu oft, zu verschwenderisch damit um. Also einfach mal einen Tag verschenken, an dem du voll anwesend bist, kein Handy, keine anderen Leute, nur du und die andere Person und es wird kein Geld ausgegeben.

Seit ca. 5 Monaten habe ich zwei Kauf-Nix Tage in der Woche. Am Anfang ist es mir relativ schwergefallen, doch mittlerweile liebe ich sie. Für mich, sind es die Tage, wo ich jedes Mal verstehe worauf es ankommt - nämlich mein Glück und meine Zufriedenheit. Denn diese ist in mir und nicht käuflich zu erwerben.


#GreatNewsStattFakeNews #Weihnachten #Weihnachtsgeschenke #Nachhaltig #SoGehtWeihnachtenAuch



Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll