Wie Drive-In-Festivals die Kultur in der Tschechischen Republik lebendig halten

Aktualisiert: Mai 2

Da Kinos und Theater bis auf Weiteres geschlossen bleiben, werden die Menschen in Prag auf Drive-In-Festivals gelenkt. Inspiriert von den alten, in den USA berühmt gewordenen Autokinos, heckte der tschechische Theaterregisseur Karel Kratochvíl den Plan aus, in Prag ein Kunstfestival zu veranstalten, an dem die Menschen teilnehmen könnten, ohne ihr Auto verlassen zu müssen. Die zweimonatige Veranstaltung mit dem Namen "Art Parking" wurde am 24. April eröffnet und gab den Pragerinnen und Pragern die Möglichkeit, sich mit Kultur zu beschäftigen und gleichzeitig soziale Abgrenzungsmaßnahmen zu beachten.


Aus dem Auto ganz entspannt an Festivals teilnehmen

Das Festival, das bis Ende Juni läuft, bietet wochenlang nächtliche Kinovorführungen in einem alten Bahnhof sowie Live-Theater- und Musikaufführungen am Wochenende, die im historischen Zentrum der Stadt stattfinden. Dominika Antonie Pfister, eine der Organisatorinnen des Festivals, sagt, das Ziel der Veranstaltung sei es, dem Publikum die Möglichkeit zu geben, sich in einer Zeit, in der alles andere online geht, mit Live-Performance-Kunst zu beschäftigen. "Wir wollen uns nicht zu Tode streamen", sagte sie. "Live-Kunst braucht einen lebenden Zuschauer und umgekehrt". Obwohl die Abriegelung in der Tschechischen Republik gelockert wird, weiß niemand, wann Theater und andere kulturelle Einrichtungen wieder Aufführungen anbieten können. Art Parking, so Pfister, gebe einigen Künstlern in diesen unsicheren Zeiten Sicherheit. "Wir wollten den Schauspielern, Sängern und Künstlern helfen und den Menschen ein kulturelles Erlebnis nach Wochen zu Hause bieten", sagte sie. Das Festival, das von Art Prom und Hypnose geleitet wird, wurde durch Jonglieren mit Bratři v tricku eröffnet. Mit gestreiften Gesichtsmasken bekleidet, begannen die beiden ihr Set auf einer erhöhten Bühne über den geparkten Autos, bevor sie zwischen den Fahrzeugen hindurchgingen und die Passagiere mit Wasserpistolen besprühten. Tickets für das Festival werden online verkauft und durch ein Autofenster gescannt, während Snacks und Getränke über eine Smartphone-App bestellt werden können. Den Teilnehmern werden Empfänger zur Verfügung gestellt, damit sie die Aufführung über ihr Autoradio hören können. Obwohl das Festival noch in den Kinderschuhen steckt, sollen die Kartenverkäufe gut angelaufen und gut angenommen worden sein: Statt mit dem üblichen Applaus enden die Aufführungen nun mit begeistertem Hupen der Autohupen. Da bis zur Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus möglicherweise Maßnahmen zur sozialen Distanzierung ergriffen werden, versuchen die Organisatoren des Festivals nun, die Veranstaltung in anderen tschechischen Städten wie Plzeň, Brno und Ostrava zu wiederholen. Quelle: National Digest


#Prag #Autofestival #Kultur #Festival #Corona #Covid19 #SocialDistancing

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll