Du bist nie zu alt zum Gründen -diese 83 jährige Japanerin zeigt dir wie es geht

Aktualisiert: 10. Juni 2018

Masako Wakamiya kaufte mit 60 ihren ersten PC, damals war sie gerade frisch pensioniert. Heute ist sie 83 Jahre alt und gehört zu den ältesten App Entwicklern weltweit. Masako wurde bereits von Apple und der UN eingeladen.


Masako bei einem TedTalk

Masako war frustriert, wie wenig Online Material es für ältere Menschen gab, als sie Senioren Computer Kenntnisse beibrachte. Und so ließ es nicht lange auf sich warten, und Masako entwickelte eine eigene App –„Hinadan“. In zwischen wurde die App mehr als 80.000 Mal heruntergeladen und ist auf Englisch und Chinesisch verfügbar.


Im Februar hatte die Japanerin, die Möglichkeit vor den Vereinten Nationen zu sprechen und hielt den Einführungsvortrag zum Thema digitale Kompetenz für Senioren. Als ihre App herauskam, traf Masako Apple Chef- Tim Cook. Tim Cook soll sie herzlichst umarmt haben und es herrschte direkt eine familiäre Atmosphäre. Masako war von ihm begeistert.

#entrepreneur #japan #nevertooold #nevertoolate #app #developer #granny #hinadan #femaleentrepreneur #dreambig



Für dich:

Keine Ausreden mehr, um etwas nicht zu machen. Natürlich lernst du gerade, dass alles im Alter möglich ist. Dennoch zeitig mit seinen Träumen und Weiterentwicklungen anzufangen, schadet nicht.


Wie immer lies Effektvoll und wir garantieren dir Effekt toll!


Quelle: t3n


Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll