Du willst deine eigene Umweltbelastung reduzieren? Vegane Ernährung bietet den größten Einfluss

Aktualisiert: 10. Juni 2018

Vegane Ernährung bringt mehr Vorteile für die Umwelt als nachhaltige Milch- oder Fleischprodukte. Möchtest du deine Umweltbelastung verringern? Dann werde Veganer. Das ist eine Idee, die die Forscher in der bisher umfassendsten Analyse der Auswirkungen der Landwirtschaft auf die Erde aufgedeckt haben.


Der Wissenschaftler der Universität Oxford, Joseph Poore, der die Studie leitete, sagte zu The Guardian:

"Eine vegane Ernährung ist wahrscheinlich der größte Weg, um Ihre Auswirkungen auf den Planeten Erde zu reduzieren, nicht nur Treibhausgase, sondern auch globale Versauerung, Eutrophierung, Landnutzung und Wassernutzung. Es ist viel größer, als den Flug zu kürzen oder ein Elektroauto zu kaufen."

Der Wissenschaftler Thomas Nemecek von der Schweizer Agrarforschungsgruppe Agroscope hat zusammen mit Poore eine Datenbank mit fast 40'000 Betrieben in 119 Ländern erstellt, um die Umweltauswirkungen von 40 wichtigen Nahrungsmitteln, die 90 Prozent unserer Nahrung ausmachen, zu bewerten.


Sie entdeckten, dass Fleisch und Milchprodukte 60 Prozent der Treibhausgasemissionen aus der Landwirtschaft erzeugen und 83 Prozent des Ackerlandes verbrauchen - aber nur 37 Prozent des Proteins und 18 Prozent der Kalorien bieten, berichtete The Guardian. Ohne Milch- und Fleischkonsum könnte die weltweite landwirtschaftliche Nutzung um über 75 Prozent reduziert werden.


Die Wissenschaftler entdeckten auch die Variabilität bei der Produktion der gleichen Lebensmittel: zum Beispiel, dass Rindfleischerzeuger, die Rinder auf abgeholzten Flächen züchten, 50-mal mehr Land nutzen und 12-mal mehr Treibhausgase erzeugen als Rindfleischerzeuger, die Kühe auf natürlichen Weiden züchten. Aber es gibt immer noch einen scharfen Vergleich zwischen Rindfleisch und pflanzlichem Eiweiß wie Erbsen: Selbst wenig belastetes Rindfleisch erzeugt sechsmal mehr Treibhausgase und verbraucht 36-mal mehr Land.


#vegan #govegan #sundayfunday #footprint #veganeernährung #umweltbewusstsein

#nomeat #fleischlos #probieren


Für dich:

Wie wäre es mal mit einer Woche oder sogar einem Monat veganer Ernährung? Ich kann dir sicher versprechen, dass sich dein Wohlbefinden verbessern wird.


Quelle: Science, University of Oxford



Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll