Finnland schafft die Schulfächer ab

Aktualisiert: 10. Juni 2018

In Finnland wird ab 2020 in Phänomenen unterrichtet und nicht mehr in traditionellen Schulfächern. Statt in starren Unterrichtsfächern setzt man in Finnland bald auf alltagsnahe Themenblöcke ohne Frontalbeschallung.

Vielleicht erinnert ihr euch noch an den Tweet von Naina in 2015, als sie per Twitter schrieb, dass sie keine Ahnung von finanzwirtschaftlichen Themen hat, aber eine Gedichtsanalyse in 4 Sprachen kann.



Wie es scheint hat sich die finnische Regierung, das damals zu Herzen genommen und an einem Alternativen Schulkonzept gearbeitet. Mit dem neuen Schulkonzept, soll vor allem Kindern eine Antwort auf die Frage gegeben werden: "Wozu brauche ich das eigentlich überhaupt." In einigen Schulen laufen bereits erfolgreiche Testprojekte und ab 2020 wird dann schon einmal in der kompletten Oberstufe in Phänomenen unterrichtet.


Arbeiten im Cafe, der 2. Weltkrieg aus mathematischer, geografischer und historischer Sicht statt Finnisch, Kunst oder politische Bildung. So oder so ähnlich könnten Phänomene aussehen.

Das ausgerechnet die finnischen Köpfe hinter dem neuen Bildungskonzept stecken, ist nicht überraschend. Die Finnen belegen konstant die ersten Plätze unter den Pisa-Ländern in den letzten Jahren. (Deutschland - Rank 13 in 2017)


#Schule #Bildung #GoForIt #SchoolRocks #PBL #Universities #LieberSpätAlsGarnicht #AllerAnfangIstSchwer


Für dich:

Das sogenannte PBL (Problem/Phänomene- based learning) wurde für medizinische Fakultäten entwickelt. Mittlerweile nutzen das System auch viele Hochschulen komplett für sich z.B. die Maastricht University in den Niederlanden. In Deutschland gibt es immerhin schon einige Universitäten, die vereinzelte Elemente mit in das Curriculum aufgenommen haben. Dazu zählen u.a. die Universität Duisburg-Essen, Ludwig-Maximilians-Universität München, Technische Universität Dresden, Ruprecht-Karls Universität Heidelberg, und die Westfälische Wilhelms-Universität.


Wie immer lies Effektvoll und wir garantieren dir Effekt toll!


Quelle: MDR

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll