Floridianer brechen Weltrekord bei der größten Unterwasserreinigung

Die Küstenstadt Deerfield, Florida, machte an diesem Wochenende Schlagzeilen, weil sie die größte Unterwasserreinigung der Welt veranstaltete. Dieses Jahr, anlässlich der 15. jährlichen Aufräumaktion der Stadt, versammelten sich 633 Taucher am Strand, um zu tauchen und mehr als 1.500 Pfund Schutt zu sammeln. Nach der Anzahl der teilnehmenden Taucher ist diese Reinigung offiziell die größte der Welt.


Taucher reisten aus dem ganzen Land und international an, um an der Veranstaltung teilzunehmen, und ein Beobachter für das Guinness Buch der Rekorde war vor Ort, um zu bestätigen, dass die Veranstaltung tatsächlich den bisherigen Rekord der Taucher im Roten Meer brach. Angeführt von einem ägyptischen Taucher, umfasste das Red Sea Event im Jahr 2015 614 Taucher aus der ganzen Welt.

Die Aufräumaktion in Florida wurde von Dixie Divers und dem Deerfield Beach Women's Club veranstaltet.


Die Gruppe startete die Veranstaltung von einem Fischerpier am Deerfield Beach aus. Ein Großteil der gesammelten Ablagerungen stand im Zusammenhang mit den Fischereitätigkeiten vor dem Pier und in der Gegend. Überall auf der Welt sind verlassene Fanggeräte nach wie vor ein enormer Prozentsatz der Meeresverschmutzung. Im Great Pacific Garbage Patch - mit 79.000 Tonnen vermutlich die größte Sammlung von Müll in allen Ozeanen - sind der größte Teil der Trümmer verlassene Fanggeräte.


Die Säuberung ist ein kleiner, aber wichtiger Schritt zur Reduzierung von über 8 Millionen Tonnen Müll, der schätzungsweise jedes Jahr in den Ozean gelangt und erheblichen Schaden an Meeressäugern, Vögeln und anderen Wildtieren anrichtet.


#MeereSäubern #Meer #Florida #Strand #USA


Quelle: EcoWatch


Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll