Erstmaliger Geräteprototyp nutzt erneuerbare Energie aus Meereswellen

Unser Planet ist eine Wasserwelt, die zu 70 Prozent mit Ozeanen bedeckt ist. Seit Jahrhunderten ist bekannt, dass die hohe See bei entsprechender Nutzung Energie erzeugen kann. Angesichts des schnell wachsenden Marktes für erneuerbare Energien ist es kein Wunder, dass die Wellenenergie in letzter Zeit als moderne, saubere Energiequelle an Bedeutung gewonnen hat. Zwei Unternehmen haben gemeinsam einen hydrokinetischen Meeresumrichter, die OE Booy, gebaut, um Wellenkraft als erneuerbare, grüne Energiequelle zu nutzen.

Unser Planet stammt aus 70% Wasser.

Die Stadt Portland, Oregon, ist der Firmensitz von Vigor, einem Schiffsbau- und Industrieunternehmen, das seit langem Spitzentechnologieprojekte durchführt. In diesem Zusammenhang hat sich Vigor mit dem irischen Wellenkraft-Pionier Ocean Energy zusammengetan, um gemeinsam die marinen hydrokinetischen Technologien voranzutreiben. Das Büro des U.S. Department of Energy für Energieeffizienz und erneuerbare Energien und die Sustainable Energy Authority of Ireland (SEAI) halfen bei der Finanzierung des 12 Millionen Dollar teuren Designprojekts.


Mit einem Gewicht von 826 Tonnen misst das OE Booy Wellengerät 125 Fuß lang, 59 Fuß breit und 68 Fuß hoch. Es wird am U.S. Navy Wave Energy Test Site (WETS) auf der Luvseite der hawaiianischen Insel Oahu vor der Küste des Naval Base Pearl Harbor eingesetzt.


Die Boje hat das Potenzial, bis zu 1,25 Megawatt elektrische Leistung zu erzeugen. Mit anderen Worten, es verfügt über eine ausreichende Stromversorgung in Versorgungsqualität, um marinebasierte Rechenzentren, Entsalzungsanlagen, autonome Unterwasserfahrzeuge der Marine (AUVs), Offshore-Fischzucht und netzferne Anwendungen für abgelegene Inselgemeinschaften zu unterstützen. Darüber hinaus hat die Boje die Fähigkeit, die Treibhausgasemissionen erheblich zu reduzieren, was sie zu einer saubereren und nachhaltigeren Quelle für erneuerbare Energien macht.


"Dieser erste Wellenenergiewandler ist skalierbar, zuverlässig und in der Lage, nachhaltige Energie zu erzeugen, um eine Reihe von Anwendungsfällen zu ermöglichen, die bisher unvorstellbar oder einfach unpraktisch waren",

sagte John McCarthy, CEO von Ocean Energy.


"Dieses international bedeutsame Projekt wird für die Schaffung von Arbeitsplätzen, die Erzeugung erneuerbarer Energien und die Reduzierung von Treibhausgasen von unschätzbarem Wert sein.


Darüber hinaus werden Technologieunternehmen durch die Entwicklung von OE Buoy-Geräten als marinebasierte Datenspeicher- und Verarbeitungszentren von der Wellenkraft profitieren können. Die Hauptakteure von Big Data experimentieren bereits mit Unterwasser-Rechenzentren, um die Energieeinsparungen durch die Kühlung dieser Systeme im Meer zu nutzen. "


Quelle: Vigor, Ocean Energy


In diesem Zusammenhang auch interessant: Ebbe und Flut - Wasserenergie


#Wasserenergie #Wellenenergiewandler #Strom #regenerativerStrom #GrünerStrom #Wasserkraftwerk #Wellenkraftwerk

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll