Veganes und im Labor angebautes Fleisch soll in 20 Jahren den Fleischmarkt überholen

Ein neuer Bericht behauptet, dass künstliches, aber nachhaltiges Fleisch bis 2040 den Fleischmarkt erobern wird. Die Studie, die von der weltweit tätigen Firma AT Kearney durchgeführt wird, kommt zu dem Schluss, dass alternatives Fleisch in den nächsten 20 Jahren 60 Prozent des globalen Fleischmarktes ausmachen wird, da die Sorge um die Ethik und die Umweltauswirkungen der Fleischindustrie wächst.


Die vegane Fleischproduktion und -vermarktung ist seit ihrer jüngsten Markteinführung in die Höhe geschnellt. Nachhaltiges Fleisch aus pflanzlichen Quellen reduziert die mit der Tierhaltung verbundenen Kohlenstoffemissionen erheblich und vermeidet alle Bedenken hinsichtlich des Tierschutzes. Vegane Lebensmittelkonzerne haben mehr als 1 Milliarde Dollar an Investitionen erhalten. Konventionelle Fleischunternehmen haben sogar in diesen aufstrebenden Markt investiert.


Andere Unternehmen experimentieren derzeit mit dem Anbau von Fleisch in Laborkulturen, um die Notwendigkeit der Aufzucht und Schlachtung von Tieren zu umgehen. Dem Bericht zufolge wird zwar noch keine solcher Produkte zum Verkauf angeboten, dennoch wird erwartet, dass die Menschen diese Produkte trotz anfänglichem Misstrauen schnell annehmen, da der Geschmack und die Textur dem echten Fleisch so ähnlich sind, dass sie die veganen Möglichkeiten überstrahlen könnten.


Weltweit nehmen die Menschen zunehmend vegane und vegetarische Lebensweisen an oder konsumieren weniger Fleisch, um umweltfreundlicher zu sein. Dem Bericht zufolge wird die Großviehwirtschaft von vielen als unnötiges Übel angesehen. Mit den Vorteilen neuartiger veganer Fleischersatzprodukte und kultiviertem Fleisch gegenüber konventionell erzeugtem Fleisch ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie einen erheblichen Marktanteil erringen.


Die konventionelle Fleischindustrie ist weltweit über eine Billion Dollar wert, und es ist schwer zu glauben, dass sie trotz einer Milliarde Dollar an Investitionen von der nachhaltigen Labor- oder veganen Fleischindustrie überholt werden wird. Dennoch ist der Bericht für den Planeten inspirierend, da immer mehr Menschen Interesse daran haben, ihren Fleischkonsum zu verringern und sich für nachhaltigere Optionen entscheiden.


Quelle: AT Kearney


#Vegan #Fleischlos #AlternativesFleisch #Fleisch

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll