Immer mehr Händler verzichten auf Einweg-Plastiktüten

Immer mehr Einzelhändler verbannen die Plastiktüte aus ihrem Sortiment. Nun hat jetzt auch die Warenhauskette Karstadt Kaufhof den vollständigen Ausstieg beschlossen. Innerhalb des ersten Halbjahres 2020 sollen dazu die letzten Bestände Einwegplastiktüten aufgebraucht werden. Dies kündigte die Kette am Montag, dem 02. September 2019 an.

„Plastiktüten passen als Verpackung einfach nicht mehr in die Zeit.“
Bilc: PixaBay, lizensfreie Bilder

So begründet der Galerie-Karstadt-Kaufhof-Chef Stephan Fanderl den Schritt in die zukünftig plastiktütenfreie Zeit in seinen Verkaufshäusern. Damit will das Unternehmen einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Diese Entscheidung betrifft nicht nur die Waren- und Sporthäuser, sondern auch alle Lebensmittel- und Gastronomietöchter der Handelskette.


Dies kann dem Gesetzesentwurf von Umweltministerin Svenja Schulze nur zu Gute kommen. Noch ist das Gesetzt nicht beraten. Je mehr Unternehmen sich freiwillig zum Verzicht entscheiden, desto einfach wird es, auch politisch eine Grenze zu setzen. Dass es geht, zeigt sich in der Freiwilligkeit.


Und dass das geht, zeigen auch einige Länder, die bereits heute schon Einwegplastiktüten verboten haben. Darunter sind ausgerechnet auch sogenannten Entwicklungsländer wie Tansania, Uganda, Ruanda oder Kenia führend.


Umfrage: keine guten Aussichten für die Tüte!


Auch in Deutschland sinkt die Akzeptanz der Plastiktüte. Möglicherweise auch, nachdem ein amerikanischer Tiefseeforscher am 28. April 2019 am tiefsten Punkt der Erde in 10.928 Meter im Marianengraben nicht nur drei bisher unbekannte Tierarten, sondern auch eine Plastiktüte gefunden hat. Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey von Anfang Mai 2019 mit einer Stichprobengröße von 5.008 Befragten sprechen sich knapp drei Viertel für ein sofortiges Verbot von Plastiktüten aus.


In diesem Zusammenhang für Dich auch interessant:

Auslaufmodell Plastiktüte - nun auch in Deutschland

Tansania verbannt Plastiktüten


Quellen: Schwäbische Zeitung, Spiegel Online, Augsburger Allgemeine


#Plastikverbot #Umweltschutz #Plastikmüll #Einwegplastiktüte #Marianengraben #Tiefsee

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll