Gefährdete Nashorn-Population in Tansania: nach Bekämpfung der Wilderei um 1000% gestiegen.

Der tansanische Präsident berichtete, dass die Population der gefährdeten Nashörner seit seiner Wahl um 1000 Prozent zugenommen hat. Nach Jahren der außer Kontrolle geratenen Wilderei erfüllte Präsident John Magufuli sein Versprechen, gegen den Wildtierhandel vorzugehen. Er ging sogar so weit, die regierungeigene eigene Sicherheitstruppe einzusetzen, um Wilderern das Handwerk zu legen.

zwei Rhinonashörner

Das Büro des Präsidenten erklärte, dass es im Jahr 2015 nur noch 15 überlebende Nashörner im Land gab. Innerhalb weniger Monate als Staatsoberhaupt konnte Magufuli vier chinesische Schmuggler verhaften lassen. Sie wurden zu je 15 bis 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Regierungsberichten zufolge waren die Verhaftungen ein starkes abschreckendes Beispiel für Wildererbanden und ein deutliches Zeichen dafür, wie entschlossen gegen jegliche Art von Wilderei vorgegangen wird.


Neben der Bekämpfung von Wilderern hat die Regierung ein Parkranger-Programm zur Ortung und Beobachtung von Elefanten unterstützt. Das Programm ermöglicht, die Tiere besser zu überwachen und zu schützen. So ist vier Jahre später nicht nur die aktuelle Nashornpopulation auf etwa 167 geschätzt angestiegen. Ebenso wird geschätzt, dass aufgrund gesetzlicher Maßnahmen zur Verhinderung von Verbrechen gegen gefährdete Tiere die Elefantenpopulation um 50 Prozent gestiegen ist.

"Das klingt nach sehr guten Nachrichten, aber wir sollten diese Zahlen mit Vorsicht betrachten, bis es eine unabhänigige Überprüfung erfolgt sei - es gibt keinen Weg, der allein durch Züchtung und Schutz zustande gekommen sei"

sagte Mark Jones, der Richtlinienleiter der Born Free Foundation, einer gemeinnützigen Organisation für Wildtiere.

Ausländische Naturschützer sind skeptisch gegenüber den Behauptungen des Präsidenten und argumentieren, dass die Mehrheit der Nashornneulinge importiert sein könnte und der Anstieg nicht auf effektive Zucht- oder Schutzmaßnahmen zurückzuführen sei. Auch gehe man nach einem Bericht von CITES* davon aus, dass in Tansania vor vier Jahren 133 Nashörner lebten, nicht 15, wie die Regierung erklärt hat.


*CITES: Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora


Quelle: The Independent


#Nashorn #Afrika #Tansania #Rhinos #CITES #Wilderei

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll