Neue Studie: Massive Aufforstung der Wälder, kann die CO2-Emissionen eines Jahrzehnts ausgleichen

Neue Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Bäume "unsere stärkste Waffe im Kampf gegen den Klimawandel" sind", sagt ein Wissenschaftler.



dicht besiedelter Wald

Die Aufforstung unserer Wälder im großen Stil würde laut einer ehrgeizigen neuen Studie genügend Kohlendioxid aus der Atmosphäre nehmen, um ein Jahrzehnt menschlicher Emissionen auszugleichen.


Wissenschaftler haben festgestellt, dass es Platz für weitere 1,2 Billionen Bäume gibt, die in Parks, Wäldern und verlassenem Land auf der ganzen Welt wachsen können.


Wenn ein solches Ziel erreicht würde, würde es alle anderen Methoden zur Bekämpfung des Klimawandels übertreffen - vom Bau von Windkraftanlagen bis hin zu vegetarischer Ernährung -, sagte der Ökologe Dr. Thomas Crowther.


#GreatNewsStattFakeNews #Aufforstung #Wälder #Klimaschutz #Klimawandel


Quelle: The Independent

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll