„Rhein“-lich sauber – 20.000 Freiwillige säubern das Rheinufer

Jedes Jahr gelangen Tonnen von Abfall über den Rhein bis ins Meer. Um den Mülleintrag zu reduzieren, versammelten sich erstmalig letztes Jahr tausende Freiwillige, um von der Quelle bis zur Mündung an beiden Uferseiten des Rheins Müll zu sammeln.

Bei fast 189 Aktionen räumten diesmal mit über 20.000 doppelt so viele Freiwillige in 100 Kommunen am 14. September 2019 - mit Müllsäcken, Handschuhe und Greifern ausgestattet - auf. Nach Angaben des Veranstalters „Rhine Clean Up“ wurden 2019 bei der zweiten europaweiten Großputzaktion am Rhein rund 176 Tonnen Abfall eingesammelt. Darunter Glas- und Plastikflaschen, Plastiktüten und sogar Windeln.


Die Umweltministerinnen von Rheinland-Pfalz, Ulrike Höfken, und Hessen, Priska Hinz, machten bei der Putzaktion mit. Die beiden haben in diesem Jahr die Schirmherrschaft übernommen.

Gemeinsam mit Partnern in sechs Ländern wollen wir in über 100 Städten am Rhein das Ufer von Abfällen befreien.

ist auf der Webseite von „Rhine Clean Up“ nachzulesen.

Ziel ist es, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Müll nicht achtlos weggeworfen oder besser noch von vornherein vermieden wird.

Auf der Webseite sind die Stationen der diesjährigen Reinigung entlang des Rheines aufgeführt. Der Anfang am 14. September 2019 fand im Gemeindegebiet Untervaz in der Schweiz statt und endete unter dem Motto „Räum den Rhein“ in Kleve-Bimmen an der deutsch/niederländischen Grenze. Die Mündung in die Nordsoo wird am 21. September 2019 mit dem „Rotterdam Cleanup Day“ aufgeräumt.


Weitere Aktionen in Bonn, Freiburg, Köln und vielen anderen Städten sind bereits auf der Homepage eingestellt. Wer also selbst „Hand anlegen“ möchte, kann sich dort weiter informieren.


Quelle: WDR, Die Zeit Online, Homepage „rhinecleanup.org/de“


#Rhein #Rheinigung #Saubermachen #Fluss #UnsereFlüsse

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll