Skandinavische Unternehmen Tikkurila stellt eine neue Farbkollektion zum Schutz bedrohter Arten vor

Tikkurila mit Sitz im finnischen Vantaa produziert seit 1862 Farben, aber seine neueste Farbkollektion, Endangered Colors, leuchtet das Licht auf bedrohte Tiere und spendet einen Euro pro verkauftem Paket zum Schutz bedrohter Arten.


Der Farbenhersteller ist seit langem damit beschäftigt, Produkte zu entwickeln, die sich sowohl bei Zeit als auch bei Wetter bewähren. Nun versucht Tikkurila, diesen Stewardly-Wert, der auf die globale Krise und gefährdeter Arten zurückzuführen ist, gegeneinander abzuwägen.

"Das Ziel der Farben von Tikkurila war es schon immer, Gebäude und Möbel zu schützen und so ihre Lebensdauer zu verlängern",

sagt Elisa Markula, CEO von Tikkurila. "Mit Endangered Colors erweitert sich dieser Aufwand auf die am stärksten bedrohten Arten auf dem Planeten. Ich glaube, dass wir das Bewusstsein schärfen, zum Schutz bedrohter Tierarten beitragen und sicherstellen können, dass zukünftige Generationen ein buntes Morgen genießen können."


Die Natur befindet sich in einer Krise, da der Mensch über eine Million Arten bedroht und jede einzelne in einer beispiellosen Geschwindigkeit dem Aussterben näher bringt. Und wenn jede Art ausstirbt, verliert die Welt jede ihrer natürlichen Farben. Tikkurila ist daher bestrebt, ein breites Bewusstsein für die bedrohten Arten zu schaffen.


Die neue Kollektion Endangered Colors dient dazu, die Farbpalette zu erhalten, die für Arten einzigartig ist, die kurz vor dem Aussterben stehen. Neun verschiedene Farbtöne, die jeweils ein gefährdetes Tier darstellen, bilden das Sortiment. Die Namen dieser neun Farben erinnern an die Tiere, die sie repräsentieren - Riesen-Panda-Schwarz, Sibirische Tigerorange, Schneeeule Weiß, Saimaa Ringelrobbe, Steppenadler Braun, Gibbon Grau, Sumatra Orang-Utan Orange, Siamesische Kampffischblau und Roter Panda Rot.


Alle Farben sind so umweltfreundlich wie möglich sowie emissionsarm auf Wasserbasis konzipiert. Sie werden auch in recycelten Plastikeimern verpackt. Dies steht im Einklang mit der Mission von Tikkurila, "unsere Kunden mit benutzerfreundlichen und umweltfreundlichen Lösungen zu bedienen".


Markula erklärt weiter: "Qualität, Nachhaltigkeit und Sicherheit sind unsere Leitprinzipien bei der Rohstoffauswahl und Produktentwicklung sowie in allen unseren Betrieben. Unser Ziel ist es, unsere Umweltbelastung kontinuierlich zu reduzieren, indem wir in die Entwicklung und Förderung von wasserbasierten und emissionsarmen Farben investieren."


Die Kollektion Endangered Colors wird 2020 weltweit eingeführt, wobei die erste Phase in Russland, China und dem Baltikum beginnt.


Quelle: Tikkurla


#Farben #Artensterben #Umwelt #Buntewelt #FarbefürLeben #Wasserbasis #Tierwelt

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll