So grün ist Deutschlands Strom: Erneuter Anstieg erneuerbarer Energien am Gesamtstrommix 2018

Aktualisiert: 21. Okt 2019

Knapp ein Drittel der weltweiten Energieversorgung stammt aus erneuerbaren Energiequellen. Auch in Deutschland stammt immer mehr Strom aus Wind, Wasserkraft und der Sonne. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) hat dazu für das Jahr 2018 eine positive Entwicklung festgestellt.


Der Anteil der erneuerbaren Energien am Gesamtstrommix ist in Deutschland 2018 erstmals über 40 Prozent gestiegen. Zum Vergleich: Im Vorjahr betrug der Ökostrom-Anteil an der Nettostrom-Erzeugung noch 38,2 Prozent. Deutschland liegt damit über dem weltweiten Durchschnitt.


Wie die Statistik zeigt, wurde dabei der größte Anteil durch Windkraft gewonnen (20,4 %). Die Solarenergie belegt mit 8,4 % den zweiten Platz.


Die Steigerung bei Solarstrom ist nicht zuletzt auf das heiße und trockene Wetter im vergangenen Jahr zurückzuführen. Ziel der Bundesregierung ist es, den Anteil erneuerbarer Energien bis 2030 auf 65 % zu steigern.


Quelle: Statista


#Photovoltaik #Wasserkraft #erneuerbareEnergie #Windenergie #grünerStrom #Energiequellen #Strommix #Energie

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll