Stromspeicher jetzt auch aus Eierschalen möglich

Auf der ganzen Welt werden jährlich Milliarden von Eiern gegessen. Nur ein geringer Anteil der Reste– die Eierschale – landet in der Regel im Biomüll. Der überwiegende Teile aus industrieller Verarbeitung landet im Hausmüll. Das zu ändern haben sich Wissenschaftler der Murdoch University im australischen Perth auf ihre Fahne geschrieben.


Dazu musst Du wissen, dass Forscher am Helmholtz-Institut Ulm bereits aufgezeigt haben, dass aus Naturprodukten Elektroden hergestellt werden können. Sie stellten aus Apfelresten ein kohlenstoffbasiertes Aktivmaterial her und daraus wiederum die negative Elektrode einer Natrium-Ionen-Batterie.


Die australischen Wissenschaftler um Manickam Minakshi, die mit dem Helmholtz-Institut zusammen arbeiten, griffen diese Tatsache auf. Ihr Ziel: aus preiswerten oder sogar kostenlosen Rohstoffen eine leistungsfähige Batterie herzustellen.

Im Folgenden fand man heraus, dass sich durch Kochen der Eierschalen die dünne Haut der Innenseite in leitfähiges Material verwandelt. Sie zerstampften die Eierschalen in einem Mörsern, gaben dem Pulver ein nicht näher genanntes Bindemittel hinzu und formten daraus eine Folie. Diese nutzten sie als Elektrode einer Batterie. Im Ergebnis erwiesen sich die Eierschalen zur Speicherung von Strom als sehr effektiv!


Minakshi beschäftigt sich schon seit Jahren mit der Herstellung preiswerter Batterien. Bereits 2012 stellte er eine salzwasserbasierte Natrium-Batterie her. Diese Batterie hat ähnliche Eigenschaften wie eine Lithium-Ionen-Batterie. Sie setzte sich jedoch nicht durch, obwohl sie in der Herstellung billiger ist und Natrium auf der Erde viel häufiger zu finden ist, als Lithium. Doch benötigt diese Batterie eine regelmäßige Wartung.

„Wenn es uns gelingt, die Salzwasserbatterie mit den Elektroden aus Eierschalenpulver zu kombinieren und einen Weg finden, diese Stromspeicher in großem Stil herzustellen, ist das die Lösung für den Energiespeicherbedarf der Welt“,

sagt Minakshi voller Selbstbewusstsein.


Quelle: Trends der Zukunft


#Batterie #Natriumbatterie #Lithium #Ionen #Energiespeicher #Stromspeicher #Biomüll #Eierschalen #Energiespeicherung

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll