Die pazifische Nation Vanuatu ist die erste, die Einwegwindeln verbietet

Die Mütter von Vanuatu werden den Traum der pazifischen Inselnation von einer unberührten Zukunft unterstützen: mit der jüngsten Ankündigung eines Verbots von Einwegwindeln. Trotz einiger Gegenreaktionen von Eltern kündigte die Regierung an, dass bis Ende des Jahres dieses Verbot eingeführt werden soll.


Vanuatu mir rund 250.000 Menschen gilt als das erste Land der Welt, das Einwegwindeln verbietet. End es hat eines der strengsten Verbote für Einweg-Kunststoffe, darunter Teller, Becher, Strohhalme, Eierkartons, Kunststoffblumen und Lebensmittelbehälter.

Einweg Windeln gehören heute zur normalen Nutzung

Obwohl die Regierung zugibt, dass es eine schwierige Entscheidung war, die unverhältnismäßig viele Mütter treffen wird, argumentieren die Minister, dass sie keine Wahl hatten. Die tief gelegenen Inseln Vanuatus ertrinken bereits durch einen steigenden Meeresspiegel - und sprichwörtlich in Plastik.


"Vanuatu sichert seine Zukunft", sagte Außemninister Mike Masauvakalo, . "Irgendwann finden Kunststoffe ihren Weg ins Wasser und in die Nahrungskette und am Ende des Tages werden sie von den Menschen in Vanuatu konsumiert."


Eine Studie des Commonwealth Litter Program ergab, dass kompostierbare Abfälle und Wegwerfwindeln fast 75 Prozent aller Kunststoffabfälle im Land ausmachen. So war neben den Kompostierungsprogrammen auch ein Verbot von Windeln ein offensichtliches Ziel.


"Es ist ein langer Weg", sagte Masauvakalo. "Aber so wie ich mein Land kenne, werden wir eine Lösung finden. Für Vanuatu ist die Klimakrise greifbar und ständig im Gespräch. Denn sie ist sichtbar, wir erleben es. Es beeinflusst unsere Nahrungsversorgung und unsere Fischpopulationen."


Thomas Maes vom Commonwealth Litter Programme sagte: "Obwohl die pazifischen Inseln nur einen Bruchteil der Abfälle anderer Länder produzieren, könne schlechtes Abfallmanagement zum Problem der Mikrokunststoffe in den Ozeanen zusätzlich beitragen".


Als Michael Gove, Umwelt- und Ernährungsminister Großbritanniens, auf ein Verbot von Wegwerfwindeln als Teil der Eindämmung von Plastikmüll durch die Regierung hinwies, verursachte dies einen solchen Aufschrei, dass er gezwungen war, einen solchen Schritt zurückzunehmen.


Quelle: The Guardian


#Windeln #Baby #Plastikverzicht #Umweltschutz #Klimawandel #Pazifikinsel #Meeresspiegel


Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll