Wann startest du mit der Bienenrettung? Penny zeigt wie leer die Regale sind, wenn Bienen weg sind

Aktualisiert: 10. Juni 2018

Wir haben vor kurzem erst darüber berichtet, dass die EU noch in diesem Jahr drei Insektengifte komplett verbieten möchte, um unsere Bienen zu schützen. Ständig lesen und hören wir vom Bienensterben und der geringen Anzahl an Bienen weltweit. Doch um sich das Ausmaß wirklich vor stellen zu können, benötigt es einer enormen Vorstellungskraft. Um besser verstehen zu können, wie wichtig Bienen für uns sind, hat Penny alle Produkte aus dem Sortiment genommen, an denen Bienen beteiligt sind.


Penny Filiale in Hannover

In der Filiale in Hannover, wurden alle Produkte aus dem Regal genommen, die es ohne Bienen nicht mehr geben würde. Dazu zählten fast sämtliche Obstsorten, Honig, Kakao, Senf, und viele Kosmetikprodukte und viele verarbeitete Produkte.

Insgesamt wurden mehr als die Hälfte der 2500 Produkte aus dem Regal geräumt.

Bienen bestäuben mit anderen Insekten über 85% unserer Wild- und Kulturpflanzen weltweit. Sie sorgen dafür, dass viele unserer Lebensmittel angebaut werden können. Wenn die Bienen also verschwinden, dann verschwinden nicht nur viele Obstsorten, wie Äpfel, Pfirsiche oder Erdbeeren, sondern auch Kakao und Kaffee, Senf, Raps- und Sonnenblumenöl, Gewürze und viele Lebensmittel, die diese Zutaten enthalten.


Was sind die Gründe für das Bienensterben?


Bis jetzt ist es leider noch nicht sicher geklärt, was die genauen Gründe sind. Sicher ist, dass Parasiten der Honigbiene zu setzen und viele Pestizide bedrohen den Lebensraum der Honigbiene. Dabei ist es gerade die Landwirtschaft, die auf die Nutztiere angewiesen ist.

„Es ist paradox, dass vor allem die Landwirtschaft in hohem Maße von Insekten abhängig ist, […] – und zugleich als einer der Haupttreiber ihres Verlustes gilt“, erklärt Leif Miller, Bundesgeschäftsführer des Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU).

#Bees #Biene #Bienensterben #Achtsamkeit #Rettung #Retter #Umweltschutz #Penny


Für dich:

Was kannst du tun um den Bienen zu helfen? Du kannst einen Bienenhotel aufstellen, Wildblumen säen, einen Kräuterkasten auf dem Balkon aufstellen, Biolebensmittel kaufen, eine Bienentränke aufstellen und Saatgut immer in Bioqualität nutzen. Lasst uns gemeinsam die Bienen und unsere Nahrungsmittel retten.


Wie immer lies Effektvoll und wir garantieren dir Effekt toll!


Quelle: Utopia


Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll