Warum der schiefe Turm von Pisa so schief ist – das Geheimnis ist gelüftet

Aktualisiert: 10. Juni 2018

Ein Team von Ingenieuren hat endlich das Rätsel gelöst, wie der scheinbar instabile Schiefe Turm von Pisa in Italien selbst in einer seismisch aktiven Region mehr als sechshundert Jahre stehen geblieben ist.


Ein Team unter der Leitung der Roma-Tre-Universität kam zu dem Schluss, dass die Höhe des Turms von 56m, der weiche Boden, in dem er steht, und die strukturelle Festigkeit des Marmors zu seiner bemerkenswerten Widerstandsfähigkeit beitragen. Dieses Phänomen wird als dynamische Boden-Struktur-Wechselwirkung (DSSI) bezeichnet.

"Ironischerweise kann derselbe Boden, der die schiefe Instabilität verursacht und den Turm an den Rand des Zusammenbruchs gebracht hat, dafür verantwortlich gemacht werden, dass er diese seismischen Ereignisse überlebt hat", sagte der Forscher der Universität Bristol, George Mylonakis, in einer Erklärung.

Die Bauarbeiten am Glockenturm von Pisa begannen 1173, und der Turm soll sich im dritten Stockwerk zu lehnen begonnen haben. Schon damals war den Ingenieuren klar, dass der einzigartige Bodenmix der Baustelle für die Schräglage verantwortlich war. Nach Religionskriegen und Konflikten wurde der Turm schließlich 1370 fertiggestellt.


Das Forschungsteam erweiterte die bisherigen Studien durch die Untersuchung von strukturellen und seismischen Datensätzen im Laufe der Zeit. Außerdem wurden die physikalischen, mechanischen und chemischen Eigenschaften der für den Bau des Turms verwendeten Materialien sowie das Gestein und der Boden, in dem er verankert war, eingehend analysiert. Aufgrund des DDSI ist der Boden, in dem der Turm steht, gegen seismische Erschütterungen isoliert und schützt ihn vor den häufigen und starken Erdbeben, die Pisa in der Vergangenheit heimgesucht haben.


#Pisa #Italy #schieferTurmvonPisa #Italien #Wissenschaft #Wow #Geheimnis


Für dich:

Wie wäre es mit einem Ausflug nach Pisa? Neben dem schiefen Turm von Pisa hat dir Pisa auch noch die Piazza die Miracoli und den Dom zu Pisa bieten. Mit gutem Essen wollen wir gar nicht erst anfangen.


Wie immer lies Effektvoll und wir garantieren dir Effekt toll!


Quelle: IFLScience


Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll