Dänemark plant eine künstliche Insel zur Energieerzeugung aus Wasserstoff

Aktualisiert: 21. Dez 2019

Dänemarks Regierung hat sich vorgenommen, eine künstliche Insel mit riesigen Hochsee-Windparks zu bauen. Zwischen 200 und 300 Milliarden dänische Kronen (27 bis 40 Mrd. €) sollen in dieses Vorhaben investiert werden. Der Betrieb des Parks soll noch vor 2030 erfolgen.


Klimaneutralität bis 2050. So der dänische Klima- und Energieminister Dan Jørgensen zum SPIEGEL am Rande der Weltklimakonferenz in Madrid. Er sagte:

"Diese Insel wird es möglich machen, erneuerbaren Strom im großen Stil umzuwandeln und die Energie zu speichern.“
Offshore Windpark zur Stromerzeugung

Jørgensen zufolge ist geplant, im Meer eine künstlich aufgeschüttete Insel zu installieren, um die Windfarmen mit einer Spitzenleistung von 10 Gigawatt hochgezogen werden. Dazu würden rund 1000 der heute leistungsfähigsten Hochseewindräder erforderlich. Der dann erzeugte Strom reiche laut Regierung aus, rund zehn Millionen Haushalte zu versorgen - mehr als Dänemark Einwohner hat. Die in den Windparks erzeugte Energie werde dann mit Unterseekabel zur Insel geleitet. Dort wiederum erfolgt mit der sogenannten „POWER-TO-X“-Technologie eine Umwandlung des Stroms in speicherbare Energieträger in Form von Wasserstoff, synthetischen Kraftstoffen oder Gas.


Die Energie-Insel wird das Herzstück der neuen dänischen Klimastrategie. So hat es ein Parteienbündnis - bestehend aus acht von zehn der im Parlament vertretenen Parteien - unter Führung der dänischen Regierung in einem Klimaakt beschlossen. Dänemark verpflichtet sich darin, bis 2030 die Treibhausgasemissionen um 70 % zu verringern und bis 2050 klimaneutral zu sein.

"Wir werden 2028 in unserem Stromnetz 100 Prozent erneuerbare Energien haben",

so Jørgensen gegenüber dem SPIEGEL an.


Der Windpark soll ein paar Dutzend Kilometer vor der Küste, in der Nordsee errichtet werden. Dort, wo mehr Wind weht, die Nordsee teilweise sehr flach ist und die mehr als 200 m hohen Windtürme niemanden stören.


Quelle: Spiegel Online


#Treibhausgase #Windpark #klimaneutral #Dänemark #Energie #Windstrom #Insel #Offshorepark #regenerativ #Strom #Wasserstoff #synthetischer #Kraftstoff #Gas

Adresse

Effektvoll

Mühlenstraße 8a

14167 Berlin

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis

Kontakt

team@effekt-voll.com

oder 

Kontaktseite

Rechtliches

Datenschutzerklärung

Impressum

Newsletter

©2019 Effektvoll